sozialtipps

Reisebegleitung

Bei der Lebenshilfe eröffnen sich viele Möglichkeiten, geistig behinderte Menschen zu unterstützen, zum Beispiel als Begleiter auf einer Reise. 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.lebenshilfe-bremen.de

Zeit für junge Mütter

Junge Mütter brauchen insbesondere in den ersten Lebensmonaten ihres Babys Unterstützung. Betreuen Sie Kinder und helfen, den Tagesablauf zu organisieren. 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.starthilfe-siegen.de

Entwicklungshilfe

Gibt es Länder und Projekte, die Ihnen besonders wichtig sind? Tragen Sie als Stiftungsbotschafter den Gedanken der Entwicklungshilfe in die Öffentlichkeit. 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.georg-kraus-stiftung.de

Nachbarschaft leben

Nachbarn profitieren in unterschiedlichen Wohnformen voneinander: Unterstützung in Alltagsfragen, gemeinsame Unternehmungen, Gespräche. 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.netzwerk-nachbarschaft.net

Telefonseelsorge

Sie besitzen Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen? Öffnen Sie Herz und Ohr für die Not anderer Menschen - beraten Sie in der Telefonseelsorge. 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.telefonseelsorge.de

Generationenübergreifend

Jüngere und ältere Freiwillige arbeiten gemeinsam in sozialen Einrichtungen. Möchten auch Sie sich engagieren und vom Miteinander profitieren? 
tl_files/PlusUltra_Theme/theme_grafiken/pu_link_gif_pfeil_sozialetipps.jpg www.ceno-koeln.de

Wenn Sie weitere Tipps sehen möchten, geben Sie bitte hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein: